Schünemann
Praxis für Allgemeinmedizin

Dr. med. Martin Schünemann

Kontakt
 

Göttinger Str. 18 A
37176 Nörten Hardenberg
Telefon: 05503 1001

Sprechstunden
 

Mo-Do08:00 bis 12:30 Uhr
Mo14:00 bis 16:00 Uhr
Di+Do16:00 bis 19:00 Uhr
Fr08:00 bis 12:30 Uhr
und nach Vereinbarung

Angiologie und Phlebologie

Die Angiologie ist ein Teilgebiet der Inneren Medizin, welches sich Gefäßerkrankungen befasst. Es gibt drei Gefäßsysteme im menschlichen Körper: das arterielle (die Schlagadern), das venöse und das Lymphsystem. Angiologie befasst sich mit der Entstehung, Herkunft und Diagnose und konservativen und interventionellen Therapie, Prävention und Rehabilitation von Erkrankungen dieser Gefäßsysteme. Gefäßerkrankungen, welche das zentrale Nervensystem betreffen, sind Ärzte der Neurologie und Neurochirurgie zuständig. Bestimmte Erkrankungen des venösen Gefäßsystems wie Krampfadern oder postthrom­botisches Syndrom und Erkrankungen der Lymphgefäße überschneiden sich mit den Fachdisziplinen der Dermatologie und der Phlebologie. Die Gefäß­chirurgie ist ein Teilbereich der Chirurgie. Hier werden Gefäßerkrankungen behandelt, die operativ versorgt werden müssen. Auch die Gefäßchirurgie hat allerdings konservative Therapieverfahren.

Die exakte Abgrenzung gegenüber anderen Fachrichtungen oder Teilbereichen sowohl der Inneren Medizin, Neurologie und anderer konservativer als auch operativer Fachrichtungen in der Medizin ist daher nicht immer möglich oder sinnvoll.

Erkrankungen der Herzkranzgefäße sind die Domäne der Kardiologen (gewissermaßen internistischen Herzspezialisten), operativ zu versorgende Erkran­kungen des Herzens und der Herzkranzgefäße die der Kardiochirurgen (Herzchirurgen).

Im Rahmen der angiologischen Ausrichtung unserer Praxis erbringen wir auch viele phlebologische Leistungen. Neben der klinischen Untersuchung führen wir auch eine Vielzahl an angiologisch-phlebologischen Untersuchungen und Behandlungen durch, wie unter anderem minimalinvasive Venenverödungen von symptomatischen, also Beschwerden verursachenden Venenleiden, mittels Schaumsklerosierung. Auch die Verödung von Besenreisern, wird bei uns durch­geführt. Da diese keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen ist, stellt sie eine Privatärztliche Leistung dar.

Wir kooperieren mit allen anderen Abteilungen und Fachdisziplinen der umliegenden Krankenhäuser, den niedergelassenen ärztlichen Kollegen sowie den ambulanten Pflegediensten.